Was ist Kinesiologie


Kinesiologie ist die Lehre der Bewegung und ganzheitliche alternative Körpertherapie, die der Komplementärmedizin zugeordnet wird

Sie verbindet Erfahrungswissen fernöstlicher Heilmethoden aus China (TCM), Indien (Veden) und Tibetmit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus dem Westen, von humanistischer Psychologie, Hirn- und Zellforschung, der Epigenetik bis zur Energetik. 

 

Das grundlegende Verständnis der ganzheitlichen Therapie ist, dass wir als Mensch immer vollständig sind. Würde nur eine Qualität in uns fehlen, wären wir nicht lebensfähig. Mit der Auflösung von Blockaden im System, werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht und das Wohlergehen gefördert. Im Einklang und in Resonanz mit dem Individuum, werden die Balancen spezifisch abgestimmt, um exakt dort Unterstützung zu bieten, wo sie an der Basis benötigt wird. 

 

 

Die jeweilige Behandlung unterstützt die verschiedenen Stufen der Annäherung zum Herzen, zum individuellen Sein. Es ist diese Nähe oder Ferne zu uns selbst, die wir leben, und die uns individuell auf einer bestimmten Ebene erkranken lässt.

 

Kinesiologie ersetzt keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung, unterstützt dabei aber den Genesungsprozess, die Selbstheilung und das Immunsystem durch die Selbstregulation des menschlichen Organismus. Sie bietet Hilfe zur Selbsthilfe an, in der die Eigenverantwortung und die Innenschau des Patienten eine bedeutungsvolle Rolle spielt im Heilungsprozess.

 

In der Kinesiologie werden keine Diagnosen gestellt und keine Medikamente getestet oder verschrieben.

Es wird wertfrei mit dem gearbeitet, was der Mensch in seiner natürlichen Form mit bringt.

 

 

Kinesis ist altgriechisch und bedeutet Bewegung in jeglicher Art, auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene.

 


Das Leben besteht in der Bewegung.

Unsre Bewegung ist beschränkt, die Schranke ist beweglich.

Jede Bewegung verläuft in der Zeit und hat ein Ziel.

So erweist sich denn das Glück als etwas Vollendetes, für sich alleine Genügendes:

Es ist das Endziel des uns möglichen.

Quelle : Aristoteles, Griechenland


Wie wirkt Kinesiologie


Beschwerden können das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele stören und blockieren somit den Energiefluss.

 

Körper-Ebene (strukturelle Ebene)

Denk-Ebene (biochemische Ebene)

Gefühls-Ebene (emotionale Ebene)

 

Kinesiologie wirkt auf allen Ebenen und hilft Stress abzubauen, um den Energiefluss wider in Gang zu setzen.

Damit wir wider Energie verspüren und die Klarheit haben, unseren Lebensweg in die richtige Richtung zu gehen.

Es zeigt uns Zusammenhänge auf, die uns unser Wesen besser verstehen lässt und uns somit weisere Entscheidungen treffen lässt.

 

Gearbeitet wird mit dem in der Kinesiologie typischen Muskeltest.

Der Muskeltest dient als Biofeedback und Instrument, um die körpereigenen Reaktionen im Energiefluss physisch wahrnehmbar zu machen. Alle von uns gemachten Erfahrungen, sind in unserem System gespeichert und können so wertfrei, aber bewusst verarbeitet werden. Negative Glaubenssätze und Glaubensmuster können integrativ neu geformt und verinnerlicht werden. So wird nur angezeigt, wozu zu diesem Zeitpunkt auch die Bereitschaft zur Verarbeitung besteht. Schritt für Schritt kann so ein weiter Weg zurück gelegt und  auch grosse Prozesse auf sanfte Weise durchlaufen werden.

Am besten einfach ausprobieren,

wag den Sprung, Du tust es für dich 💙


Anwendung


K Ö R P E R

 

  • Prävention
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Hautprobleme /Allergien
  • Begleitung von Heilungsprozessen
  • Unterstützung bei Krankheit oder Operationen
  • Sportliche Leistung fördern
  • Chronische Schmerzen
  • Entzündungen
  • Rückenbeschwerden
  • Verdauungsprobleme
  • Körperliche Verspannungen
  • Raucher Entwöhnung
  • Abnehmen
  • Entspannung

G E I S T

 

  • Prävention
  • Depressive Verstimmungen
  • Burn-out
  • Angstzuständen
  • Sportliche Leistung fördern
  • psychische Probleme
  • Prüfungsangst / Lernblockaden
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Stress
  • Nervosität
  • Sorgen
  • Zielfindung / Erreichung
  • Fokus im Leben
  • Umgang mit Druck
  • Belastungen jeglicher Art
  • Mental-Training
  • Wohlbefinden
  • Positives Denken fördern

 

 

S E E L E

 

  • Prävention
  • Traumatische Erlebnisse
  • Spannung in Beziehungen
  • Entscheidungsfindung
  • Abgrenzungsschwierigkeiten
  • Belastungen jeglicher Art
  • allgemeines Unwohlsein
  • Emotionale Blockaden
  • Trennung
  • Neuanfang
  • Loslassen
  • Selbstvertrauen
  • Selbstwert
  • Selbstbewusstsein
  • Selbstliebe
  • Selbstentfaltung
  • Seinen eigenen Weg gehen


Die Voraussetzung ist, dass man bereit ist etwas in seinem Leben zu verändern!